Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

Frostschutz für die Wasserleitung

Der Winter steht vor der Tür – und das in jeder Hinsicht. Denn wenn die Temperaturen länger unter null Grad sinken, merken nicht nur wir das, auch Wasserleitungen können frieren. Somit ist nicht nur die Wasserversorgung unterbrochen, es kann auch zu beträchtlichen Schäden der Bausubstanz kommen, wenn die kaputte Leitung wieder auftaut.

Deshalb sollten im Freien liegende Wasserleitungen, Wasserhähne und Wasserzähler vor Kälte geschützt werden. Besonders gefährdet sind auch Wasserauslässe, die sich im Keller, im Hof, in der Garage oder im Garten befinden, Ebenso ist darauf zu achten, dass Wasserleitungen in Kleingartenanlagen und Wochenendhäusern sowie Warmwasser-Boiler, die am Dachboden installiert sind geschützt sind, denn ist die Leitung einmal gefroren, ist sie auch undicht.

Tipps gegen das Einfrieren

Einfache Maßnahmen schützen wirkungsvoll vor Frostschäden:

  • Exponierte Wasserauslässe bei Frost schützen (Hof oder Garage)
  • Fenster im Keller schließen beziehungsweise kaputte Fenster in Kellerräumen reparieren
  • Wasserleitungen gegebenenfalls isolieren (Dämmmaterial oder Verwendung eines Frostwächters)
  • Wasserleitungen und Solarduschen in Kleingartenanlagen, auf Dachterrassen und in Wochenendhäusern sorgfältig entleeren
  • Warmwasserspeicher am Dachboden ebenfalls gegen Kälte schützen
  • Wasserhähne bei entleerten Gartenleitungen geöffnet lassen, um ein Anfrieren der Dichtungen zu verhindern
  • Wasserzähler öfters kontrollieren

Durch das Rinnenlassen von Auslaufhähnen und WC-Anlagen wird das Gefrieren der Leitungen hingegen nicht verhindert. Im Gegenteil: Es besteht die Gefahr, dass hierdurch die Ablaufleitungen vereisen und gänzlich einfrieren.

Erste Hilfe bei Frostschäden

Stellt man dennoch eine eingefrorenen Leitung fest, nicht versuchen selbst aufzutauen, sondern einen Fachmann rufen und beim Wasserwerk in der jeweiligen Gemeinde nachfragen.

Innenleitungen, die nach dem Wasserzähler eingefroren oder durch Frost beschädigt sind, betreffen den Hauseigentümer beziehungsweise die Hausverwaltung.

Wasser in Österreich

Wasser ist in Österreich eine sehr wichtige Ressource und Basis jeglichen Lebens. Erfahren Sie hier, warum unser Wasser so kostbar ist, wie der Zustand der österreichischen Gewässer ist und wie diese Wasservorkommen geschützt werden können.

Mehr Informationen zu Wasser

Klimawandel und die Folgen

Als Klimawandel bezeichnet man den von Menschen verursachten Anstieg der Durchschnittstemperatur der Erde. Der Grund für die globalen Erwärmung der Erde liegt im Treibhauseffekte begründet. Erfahren Sie mehr zum Klimawandel und welchen Einfluss der Klimawandel auf unser Ökösystem hat.

Mehr Informationen zu Klimawandel

Hochwasser – Schutz & Maßnahmen

Hochwasser wird der Zustand von Gewässern genannt, bei dem der Stand des Wasser signifikant über dem durchschnittlichen Pegelstand liegt. Ein Hochwasser ist somit ein Naturereignisse und als solches Teil des Wasserkreislaufes. Welche Maßnahmen es für den Hochwasser-Schutz gibt erfahren Sie hier.

Mehr Informationen zu Hochwasser