Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

DER FOTOWETTBEWERB – Best of Water

Die GewinnerInnen des Fotowettbewerbs 2016, aufgeteilt nach Kategorien:

FREIZEIT UND WASSER
Nathalie Schafranek (1. Platz)

 Jurybegründung: "Interessante Bildkomposition und tolle Farben."

 

 

FREIZEIT UND WASSER
Adriana Ruhmke (2. Platz)

 Jurybegründung: "Schönes, sehr ruhiges, stimmungsvolles Foto."

 

 

WASSERLANDSCHAFT
Julia Karner (1. Platz)

 Jurybegründung: "Sehr gute Komposition. Kreativ. Schöne Farben. Kreative, unkonventionelle Umsetzung."

 

 

WASSERLANDSCHAFT
Helga Konetschny (2. Platz)

 Jurybegründung: "Sehr gute Kreative Umsetzung. Künstlerisch wertvoll. Sehr coole Farbensetzung."

 

 

MENSCH UND WASSER
Klaus Schlabbach (1. Platz)

 Jurybegründung: "Nicht die naheliegenste Auseinandersetzung mit dem Thema und gerade deshalb spannend!"

 

 

MENSCH UND WASSER
Sylvia Rosa Kahl (2. Platz)

 Jurybegründung: "Aussagekräftig und sehr professionell umgesetzt."

 

 

WASSERDETAILS
Nils Rode (1. Platz)

Jurybegründung: "Dieses Bild wirkt wie ein Gemälde. Es wirkt fast surreal und zeigt gleichzeitig die Macht von Wasser."



WASSERDETAILS
Indigo Sol (2. Platz)

 Jurybegründung: "Man spürt richtig die Frische. Schönes Detail."

 

 

PFLANZEN UND TIERE
Sabine Fuss (1. Platz)

Jurybegründung: "Reduziertes Bild, minimalistisch. Für mich spannend anzusehen, erinnert mich an ein Suchbild."



PFLANZEN UND TIERE
Teresa Kern (2. Platz)

Jurybegründung: "Weckt Emotionen!"



SONDERKATEGORIE "BEST OF SEEWINKEL"
Markus Stermeczki

 

Jurybegründung: "Unter den eingereichten Bildern verbindet dieses am besten das Wettbewerbsthema "best of water" mit der Region Seewinkel. Das Bild beweist zudem gute fotografische Technik, bewusste Bildgestaltung und eine fotografische Vision, die über die eines Schnappschusses hinausgeht."

 

Der diesjährige Fotowettbewerb lief unter dem Titel „Best of water“: Ob Landschaftsaufnahme, Detail- oder Personenfotografie – wir haben die besten Wasser-Fotos gesucht. 

Einreichzeitraum: 22.6.-31.8.2016

Hauptkategorie: Best of water

Sonderkategorie: Best of Seewinkel – Die schönsten Bilder aus dem burgenländischen Seewinkel

Eine professionelle Jury wählte unter allen eingereichten Fotos die GewinnerInnen aus. 

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Jury entscheidet endgültig und unanfechtbar. 


Preise


Ein Wasserkrug mit 2 Gläsern


gesponsert von:

E-Auto für ein Wochenende


gesponsert von:

Fotoshooting inkl. aller gelungener Bilder, 10 Bilder professionell bearbeitet


gesponsert von:

Fotoshooting inkl. 10 digitaler Bilder, 5 davon professionell bearbeitet 

 

gesponsert von:

 

1 Vogelschwarm (Wandgestaltung/ Dekoration)

gesponsert von:

 

5x 2 Tickets (1 Erwachsener, 1 Kind) für das Belvedere Museum


gesponsert von:

3x 1 Surf Sessions für die 3CityWave


gesponsert von:

Logo Drei



Sonderpreis

Aufenthalt für 2 Personen in der St. Martins Therme 

 

gesponsert von:

Logo









 

Jury 

 

Jurymitglieder 

Roland Faistenberger/ Fotograf

Ania Radziszewska/ Fotografin

Leander Khil/ Fotografin

Theresa Wey/ Fotografin

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Jury entscheidet endgültig und unanfechtbar.

 

Einreichen

Bis wann musste eingereicht werden?
Digitale Einreichungen müssen bis spätestens 31.08.2016, 24 Uhr einlangen. Werden die Einreichungen per Post geschickt, zählen Datum und Uhrzeit des Poststempels.

So reichst du online ein:
Lade dein Bild auf der Website http://www.wasseraktiv.at hoch und verorte es auf der Landkarte. Digitale Fotos müssen im JPG-Format mit mindestens 300 dpi Bildauflösung bei einer Mindestgröße von 10 x 15 cm sein. Technische Nachbearbeitung sowie die Verwendung von Filtern ist erlaubt.

So reichst du auf dem Postweg ein:
Schicke dein Foto in der Mindestgröße von 10 x 15 cm inkl. Name, Anschrift und Ort der Aufnahme an Bettertogether GmbH, Kennwort Fotowettbewerb, Lindengasse 26/2+3, 1070 Wien.

Zeige dein Foto auch auf Instagram:
Tagge dein Foto mit #bestofwater. Bild-Tags können nach der Auswahl der Filter in das Feld "Bildunterschrift" eingegeben werden. Bereits hochgeladene Bilder kannst du auch durch einen Kommentar mit dem Wort "#bestofwater" kennzeichnen. Fotos aus der Subkategorie „Best of Seewinkel“ müssen zusätzlich mit dem Hashtag #bestofseewinkel gekennzeichnet werden. Einreichungen müssen über Website oder Postweg erfolgen, Einreichungen über Instagram alleine sind nicht möglich.

 

Bewertet werden ausschließlich Fotos, die den oben genannten Bedingungen entsprechen. Alle Einreichungen verbleiben beim Wettbewerbsbüro.

Anmerkung: Das BMLFUW behält sich das Recht vor, Fotos von nackten Kindern oder Erwachsenen nicht zu veröffentlichen.

 

Wettbewerbsbedingungen

Ausschreibende Stelle
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW),

Wettbewerbsorganisation
Bettertogether Kommunikationsagentur
Kristina Schubert-Zsilavecz
Lindengasse 26/ 2+3, 1070 Wien , 

Tel.:  +43 (0) 1 8902409 0
Email: wasseraktiv@bettertogether.at

Wer kann teilnehmen?
Teilnahmeberechtigt sind Privatpersonen, Vereine, Verbände, Körperschaften, NGOs, Gemeinden, Unternehmen, Landwirtschaftsbetriebe, VeranstalterInnen von Ausstellungen und Events (wie beispielsweise Museen und Agenturen), Kunst- und Kulturschaffende sowie Studierende und AbsolventInnen von Universitäten und Fachhochschulen, aber auch Schulklassen und Bildungseinrichtungen mit Projektarbeiten. Grundsätzlich wurden weibliche Einreicherinnen besonders ermutigt Fotos einzureichen, um eine ausgewogene Geschlechterpräsenz bei den PreisträgerInnen zu erreichen. Zur Einreichung berechtigt waren ausschließlich die AutorInnen der Fotos.

Urheber- und Nutzungsrechte
Das geistige Eigentum der Arbeiten verbleibt bei den EinreicherInnen. Die eingereichten Unterlagen gehen in das sachliche Eigentum der ausschreibenden Stellen über und dürfen von der Wettbewerbsorganisation und der ausschreibenden Stelle in beliebigen Printmedien sowie im Internet veröffentlicht werden.Die eingereichten Fotos dürfen von den oben angeführten Stellen auch unabhängig vom wasseraktiv-Wasserpreis 2016 unter Nennung der UrheberInnen bzw. der VerfasserInnen kostenlos für die Öffentlichkeitsarbeit (ausgenommen Inserate und klassische Werbung) rund um das Thema Wasser eingesetzt werden. Die EinreicherInnen halten für die Veröffentlichung die ausschreibende Stelle und auch die SponsorInnen von Urheberrechtsansprüchen Dritter (z.B. abgebildete Personen) schad‐ und klaglos.Jedwede Nutzungen durch Dritte wie Downloads und andere Veröffentlichungen sind nicht gestattet. Das BMLFUW behält sich das Recht vor, Fotos ohne Begründung nicht zu veröffentlichen. Mit dem Hochladen der Fotos akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs.

Wasser in Österreich

Wasser ist in Österreich eine sehr wichtige Ressource und Basis jeglichen Lebens. Erfahren Sie hier, warum unser Wasser so kostbar ist, wie der Zustand der österreichischen Gewässer ist und wie diese Wasservorkommen geschützt werden können.

Mehr Informationen zu Wasser

Klimawandel und die Folgen

Als Klimawandel bezeichnet man den von Menschen verursachten Anstieg der Durchschnittstemperatur der Erde. Der Grund für die globalen Erwärmung der Erde liegt im Treibhauseffekte begründet. Erfahren Sie mehr zum Klimawandel und welchen Einfluss der Klimawandel auf unser Ökösystem hat.

Mehr Informationen zu Klimawandel

Hochwasser – Schutz & Maßnahmen

Hochwasser wird der Zustand von Gewässern genannt, bei dem der Stand des Wasser signifikant über dem durchschnittlichen Pegelstand liegt. Ein Hochwasser ist somit ein Naturereignisse und als solches Teil des Wasserkreislaufes. Welche Maßnahmen es für den Hochwasser-Schutz gibt erfahren Sie hier.

Mehr Informationen zu Hochwasser