Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

Prüfen

Wie sieht der Kanal von innen aus?

Die Zustandserfassung geschieht heutzutage zumeist durch Befahrung mit Kameras. Eine Art Mini-Roboter fährt durch die Kanalisation und nimmt den Zustand der Rohre auf. Für eine Strecke von ca. 500 Metern braucht der Roboter etwa einen Arbeitstag (für 100 Kilometer Netzlänge muss man also 200 Tage veranschlagen, pro Laufmeter kostet die Vermessung rund 3 Euro).

Kanal TV
Bild: Kanal-Roboter mit Kamera und Fräse (c) Strabag