Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

Wasser Lexikon

Brunnen

Brunnen sind Bauwerke mit denen Wasser gefördert werden kann. Zur Förderung können verschiedene Pumpenarten zum Einsatz kommen, auch mechanische Vorrichtungen wie Brunneneimer sind verbreitet.

Seit jeher haben Menschen nach Möglichkeiten gesucht, Wasser zu fördern. Die ersten Brunnen sind schon  8000 v. Chr. nachgewiesen.

Unterschieden wird zwischen Laufbrunnen, wo Wasser in größerer Höhe gefasst wird, und Ziehbrunnen, bei denen Wasser aus tieferen Erd- oder Gesteinsschichten gefördert wird.

Bis zur Einführung der öffentlichen Wasserleitungen spielten Brunnen im öffentlichen Leben als soziale Treffpunkte eine große Rolle. Heute sind urbane Brunnen beliebte Anziehungspunkte in der Stadt. Diese sogenannten Zierbrunnen fördern kein neues Wasser, sondern funktionieren mit Hilfe einer Umwälzpumpe. Auch als Maßnahme zur Klimawandelanpassung werden in den Städten auch immer mehr Trinkbrunnen angelegt, um gerade in der Sommerhitze Trinkwasser bereit zu stellen.