FotografIn des Monats

April 2020

Als Irmgard Wieser sich zur 4. Klasse ihre erste Kamera kaufte, war das die Geburtsstunde einer großen Liebe. Seit je her fotografiert sie begeistert Landschaften, die Kamera ist ein zwingender Begleiter bei jeder Wandertour. „Was mich an der Wasserfotografie so fasziniert ist die Vergänglichkeit. Wenn der See gefroren ist, verändert er sich stetig, bis er bei wärmeren Temperaturen schmilzt. Außerdem ist die Pflanzenwelt neben Gewässern eine ganz andere“

Doch auch neben der Fotografie verbindet Irmgard Wieser etwas Besonderes mit Wasser. Sie liebt es im Sommer in klirrend kalte Seen zu springen: insbesondere in den Lunzer beziehungsweise den Erlaufsee.

Für weitere wunderschöne Bilder schaut euch Irmgards Instagram-Account „mostdirn“ an.

Ötschergraben

Altaussersee