Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

TATENBANK

Bregenz: Sanierungsvorschlag als kostenlose Dienstleistung für Anrainer

Ein erfolgreicher Weg, um viele Privateigentümer zur Durchführung von Sanierungsmaßnahmen zu bewegen, ist beispielsweise die kostengünstige Untersuchung und Erstellung eines Sanierungsvorschlags durch den Betreiber des öffentlichen Netzes.

Bregenz

  • Sanierungsvorschlag als kostenlose Dienstleistung für Anrainer
  • Für das Bregenzer Kanalsanierungskonzept 2026 wurde auch der Zustand der Hausanschlussleitungen mittels Kanal-TV und graphischer Dokumentation erfasst und bewertet.
  • Auf Kosten der Stadt Bregenz erhielten die Anrainer jener Bereiche, wo bauliche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt wurden, die Pläne und einen Sanierungsvorschlag
  • In persönlichen Gesprächen wurde dieser durchbesprochen. Auf die Ausübung von Druck wurde in diesen Gesprächen bewusst verzichtet und soziale Verhältnisse wurden berücksichtigt.
  • Durch die positive Kommunikation konnte ein Großteil der Anrainer (ca. 90%) für die Sanierung der Hauskanalisation motiviert werden.
 

Daten zum Versorgungsgebiet:

29.000 Einwohner

Netzlänge Kanal: 150 km

Kontakt für Rückfragen:

Gernot Schertler

Amt der Landeshauptstadt Bregenz - Tiefbau

gernot.schertler@bregenz.at

05574/410-1331