Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

TATENBANK

Braunau am Inn: Frühzeitige Information der Anrainer

Auch in Braunau erhalten die Liegenschaftseigentümer Unterstützung durch die Stadtgemeinde. Eine frühzeitige und umfassende Information der Anrainer ist bei den Sanierungsmaßnahmen entscheidend.

Braunau am Inn

  • Frühzeitige Information der Anrainer
  • Ausgangslage: Für einen neuen Stauraumkanal war auch die Umschließung der Hauskanalleitungen notwendig.
  • Bei einer Vor-Ort-Begehung der einzelnen Objekte konnte die bestehende Situation der Hauskanalanschlüsse besichtigt werden.
  • Die Anrainer erhielten im selben Zug frühzeitig (ca. 1 Jahr vor der Bauausführung) Informationen zum Vorhaben.
  • Der Sanierungsvorschlag für die Anschlussleitungen wurde den Liegenschaftseigentümern als Unterstützung durch die Stadtgemeinde kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Bei Bedarf stehen die Stadtgemeinde und das zuständige Ingenieurbüro als Unterstützer zur Verfügung.
  • Ca. 75% der betroffenen Anrainer nutzten Synergien mit den örtlich im Auftrag der Stadtgemeinde tätigen Unternehmen und nahmen deren Dienste für die privaten Sanierungsmaßnahmen in Anspruch.
 

Daten zum Versorgungsgebiet:

17.543 Einwohner

Netzlänge Kanal: 84 km

Kontakt für Rückfragen:

Mag. Andreas Reiter

Stadtgemeinde Braunau am Inn

andreas.reiter@braunau.ooe.gv.at

07722/808-0