Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

TATENBANK

Bad Ischl: Umfangreiche Informationsmaßnahmen

Lange Bauzeiten sind eine Herausforderung für die Bürger und Bürgerinnen. In Bad Ischl versucht man durch regelmäßige und detaillierte Informatione der Bevölkerung die Unanehmlichkeiten möglichst gering zu halten.

Bad Ischl

  • Umfangreiche Informationsmaßnahmen
  • Ausgangslage: Großprojekt „Sanierung der innerstädtischen Kanalisation“ 
  • Lange Bauzeit ist Herausforderung für die Bürger
  • Besprechungen mit Liegenschaftseigentümern, Gewerbetreibern, Leitungsträgern, Rettungsdiensten etc.
  • Öffentliche Informationsveranstaltungen
  • Laufende Information in der Gemeindezeitung und auf der Homepage
  • Wöchentliche Information zum Stand der Arbeiten samt Vorschau und Verkehrsumleitungen per Mail an Medien, Rettungsdienste, Wirtschaftskammer, Verkehrsunternehmen und Interessierte
  • „Baustellenticker“ in der lokalen Wochenzeitung

  • Reaktion auf Beschwerden aus der Bevölkerung: „Offener Brief“ des Bürgermeisters mit Hintergrundinformationen zu den Baumaßnahmen in der lokalen Wochenzeitung 
Baustellenticker in der lokalen Wochenzeitung (C) Ischler Woche

(C) Ischler Woche

Daten zum Versorgungsgebiet:

13.600 Einwohner

Netzlänge Kanal: 125 km

Kontakt für Rückfragen:

Karl Wenger

Stadtamt Bad Ischl

Bauabteilung

kwenger@stadtamt-badischl.at

07327/78239