Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

TATENBANK

Linz: Unterteilung des Kanalnetzes in 16 Sanierungsabschnitte

Linz

  • Unterteilung des Kanalnetzes in 16 Sanierungsabschnitte
    (Ähnlichkeiten in Geologie, Leitungsalter, Bebauungsart)

  • Kanalsanierungskonzept bis 2030
    Grundlage: Zustandserfassung des gesamten Kanalnetzes (großteils mittels optischer Inspektion)

  • Priorisierung der Gebiete anhand von Faktoren wie Schadenshäufigkeit, Rohrmaterialien, Nähe zu Wasserschutzgebieten etc.

  • Erstellung eines Zeitplans für die Sanierungsmaßnahmen bis 2030 (auf Basis von Kostenschätzung und Priorisierung)

 

Daten zum Versorgungsgebiet:

200.475 Einwohner

Netzlänge Kanal:

577 km

Kontakt für Rückfragen:

Dipl.-Ing. Martin Heindl

LINZ AG – Abwasser

m.heindl@linzag.at

0732/3400-6463

  • Die Zustandserfassung der Kanäle mittels optischer Inspektion diente als Grundlage für das...
  • Ein laufendes Sanierungskonzept sichert die vergrabenen Werte der LINZ AG (C) Linz AG
  • Das derzeit 572 Kilometer lange Kanalnetz in Linz stellt einen Wert von rund 600 Mio. Euro dar. (C)...