Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

TATENBANK

Wasserverband Grazerfeld Südost: Erneuerungskonzept mit Erneuerungsprognose

Wasserverband Grazerfeld Südost

Der Investitionsplan des Wasserverbands basiert auf einer Erneuerungsprognose, die durch einen externen Dienslteister erstellt wurde. 

  • Erneuerungskonzept für die nächsten 15 Jahre (ab 2015)
  • Grundlage: Digitaler Wasserleitungskataster (Erstellung 2009-2012)
  • Daten zu Material- und Altersverteilung des Wasserversorgungsnetzes
  • Erstellung eines Grobkonzepts für eine langfristige Erneuerungsplanung (durch externen Dienstleister) anhand von statistischen Daten (Ausfallraten etc.)
  • Erneuerungsprognose: Derzeitiger Erneuerungsbedarf im Wasserverband: 1% - wird in den nächsten 10 Jahren auf über 1,5% steigen
  • Ausarbeitung eines Investitionsplan für die nächsten 15 Jahre - Ziel: Schrittweise Erneuerung des Leitungsnetzes
  • Sanierungsreihenfolge richtet sich nach Alter und Schadenshäufigkeit
  • Das Ergebnis aus den Berechnungen des Erneuerungsprogramms fließt auch in die Finanzplanung und Kalkulation des Wasserpreises für die nächsten 15 Jahre ein.

 

Daten zum Versorgungsgebiet:

 18.717 Einwohner

 

Kontakt für Rückfragen:

Ing. Dietmar Luttenberger

Wasserverband Grazerfeld Südost

luttenberger@wasserverband.at

0664/88 929 500