Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

Wasser Lexikon

Wasser trinken

Der menschliche Körper besteht zu einem sehr hohen Prozentsatz aus Wasser – Frauen zu 50-55%, Männer zu 60-65% (Quelle: WHO; Sollanteil). Schon eine Verminderung des Wasseranteils um 0,5% führt zum Empfinden von Durst, bei einem Wasserverlust von 10% kommt es bereits zu Sprachstörungen.

Der tägliche Flüssigkeitsbedarf eines Erwachsenen beträgt unter normalen Bedingungen etwa 2 Liter. Davon wird ein Teil über die Nahrung aufgenommen. Empfohlen wird derzeit häufig eine tägliche Trinkmenge von etwa 1,5 Litern, die aber auch individuell schwanken kann (Wetterlage, physische Anstrengung).