Zurück zur Übersicht

eHYD-Karte jetzt auch mobil

Die eHYD-Karte gibt es jetzt auch als mobile Version. Die Karte zeigt wo der hydrographische Dienst Österreichs die wesentlichsten Komponenten des Wasserkreislaufes - Niederschlag, Abfluss sowie unterirdisches Wasser einschließlich Quellen - beobachtet. So können auch mobile Geräte wie Smartphones und Tablets problemlos auf die Niederschlags-, Abfluss- und Grundwassermessdaten in Österreich zugreifen. Zusätzlich werden auch die Pegel in der Nähe des Standorts angezeigt.

eHYD Mobil

Die An­wen­dung er­kennt ein mo­bi­les Gerät und schal­tet selbst von der Desk­top-Ver­si­on auf die mo­bi­le Ver­si­on um. Im Gegensatz zu einer App hat die mobile Version den Vorteil, dass sie un­ab­hän­gig von Be­triebs­sys­tem, Platt­form und Bild­schirm­auf­lö­sung funktioniert und auf jedem in­ter­net­fä­hi­gen, mo­bi­len End­ge­rät ohne Down­load und In­stal­la­ti­on ver­füg­bar ist.

Die meis­ten Brow­ser bie­ten die Mög­lich­keit, eine In­ter­net­sei­te als App-Sym­bol auf die Ober­flä­che des Ge­rä­tes zu ver­lin­ken. So er­scheint die eHYD WebApp als App. Mit einem Fin­ger­tipp er­hält man die ge­wünsch­te hy­dro­gra­phi­sche In­for­ma­ti­on und wird vor Hoch­was­ser ge­warnt.

Daten von 700 Messstellen

eHYD bietet aktuelle Daten von ca. 700 Niederschlag-, Abfluss- und Grundwassermessstellen in Österreich. Betrieben wird das Messnetz vom Hy­dro­gra­phi­sche Dienst Ös­ter­reich, um den Niederschlag zu erfassen, den Durchfluss und den Wasserstand in Fließgewässern und Seen zu bestimmen und die Grundwasserstände in Österreich zu beobachten. Der sogenannte Durchfluss gibt an, wie viel Kubikmeter Wasser in einer Sekunde in einem Gewässer transportiert wird. Ein hy­dro­gra­phi­scher Da­ten­ver­bund sorgt dafür, dass diese Daten halb­stünd­lich an das Bundeministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus ge­sandt und in eine Da­ten­bank im­por­tiert wer­den.

Niederschlag: aktuelle Informationen und Hochwassersituationen

Die Dar­stel­lung der Was­ser­füh­rung an den Mess­stel­len der Hy­dro­gra­phie Ös­ter­reichs gibt einen Über­blick über die ak­tu­el­le Ab­fluss- und Nie­der­schlags­si­tua­ti­on in Ös­ter­reich.  Mit un­ter­schied­li­chen Si­gnal­far­ben wer­den Nie­der­was­ser­ver­hält­nis­se, Mit­tel­was­ser­füh­rung, er­höh­te Was­ser­füh­rung und 3 Ka­te­go­ri­en für das Hoch­was­ser dar­ge­stellt. In­for­ma­tio­nen zum ge­fal­le­nen Nie­der­schlag werden stündlich in die Datenbank des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus importiert. Auch Warnungen vor einem Hochwasserereignis werden auf der eHYD-Seite veröffentlicht.